Deutsche Muskelstiftung

Muskelkranke haben wenig Kraft und keine Lobby. Helfen Sie mit, sie zu stärken!

Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Grundlagenforschung

SMA-Register - Hoffnung für Muskelkranke

Die deutschen Datenbanken für Patienten mit Muskeldystrophien vom Typ Duchenne/Becker und mit Spinaler Muskelatrophie sind online an den Start gegangen. Das Projekt im internationalen Forschungsverbund TREAT-NMD ist ein Meilenstein im Kampf gegen diese unheilbaren Erkrankungen. Es ist sehr wichtig, dass sich möglichst viele Betroffene dort registrieren lassen, um spätere Studien schnell umsetzen zu können. Diese Ergebnisse können allen SMA-Betroffenen entscheidend helfen.

Sie können sich unter diesem link direkt bei dem SMA-Register  anmelden.

Weiterlesen ...

Dr.Gabriela E. Oprea, Uni Köln - "Plastin 3" schützt vor Muskelschwund

Forscher der Uniklinik Köln entdecken ein Gen, das vor erblicher Erkrankung schützt - 24.04.2008

Die spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine genetisch bedingte neuromuskuläre Erkrankung. Eines von 6000 Neugeborenen wird mit ihr geboren. Sie führt zu permanentem Untergang von Nervenzellen (Motoneuronen) im Rückenmark und damit zu fortschreitender Muskelschwäche und –schwund. Der Arbeitsgruppe um Prof. Brunhilde Wirth am Institut für Humangenetik der Uniklinik Köln gelang es ein Gen zu finden, welches vor SMA schützt. Damit ist weltweit erstmalig ein Gen entdeckt worden, das seine Träger vor einer erblichen Erkrankung schützt.

Weiterlesen ...

Regulationsmechanismus bei Muskelschwund im Kindesalter aufgeklärt

Regulationsmechanismus bei Muskelschwund im Kindesalter aufgeklärt - 27.11.2007

Weiterlesen ...