Deutsche Muskelstiftung

Muskelkranke haben wenig Kraft und keine Lobby. Helfen Sie mit, sie zu stärken!

Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Grundlagenforschung

Spinale Muskelatrophie: Wenn die Nerven versagen

Spinale Muskelatrophie: Wenn die Nerven versagen - 17.10.2005

Für Kinder und Jugendliche mit Spinaler Muskelatrophie gibt es bislang nur wenige Therapiemöglichkeiten. Oft sterben sie schon in jungen Jahren. Wissenschaftler vom Biozentrum der Universität Würzburg haben jetzt einen Ansatzpunkt gefunden, über den sich die Lage der Betroffenen womöglich verbessern lässt. Ihre Ergebnisse stellen die Forscher in der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift "Genes & Development" vor.

Weiterlesen ...

Einblicke in den dynamischen Aufbau der molekularen Spleißmaschine

Einblicke in den dynamischen Aufbau der molekularen Spleißmaschine - 17.03.2005

Wie aus der genetischen Information einer Zelle Proteine erzeugt werden, ist gegenwärtig ein zentrales Thema biochemischer Forschung. Eine besondere Rolle spielen dabei "Spleißosomen", kleine molekulare Maschinen, die Stücke aus der RNA ausschneiden und neu aneinander heften. Wissenschaftlern am MPI für biophysikalische Chemie in Göttingen sind mit elektronenmikroskopischen Methoden jetzt erste Einblicke in den molekularen Aufbau eines Spleißosoms gelungen. (Molecular Cell, 18.3.2005)

Weiterlesen ...

Erlanger Neuropathologen patentieren neue Therapie der spinalen Muskelatrophie

Erlanger Neuropathologen patentieren neue Therapie der spinalen Muskelatrophie - 19.12.2003

Patentanmeldung in Deutschland und den USA - Erlanger Neuropathologen entdecken neue Therapie der spinalen Muskelatrophie

Weiterlesen ...